Glückwunsch an unsere erste Männermannschaft zum Auswärtssieg in Kreuzberg!

Bei einer starken Heimmannschaft mit guten Schiedsrichtern konnte sich der VfL in diesem umkämpften Spiel zum Ende der Begegnung mit 26:23 Toren durchsetzen.
Die Partie begann mit einer 5:3 Führung für unsere Mannschaft, ehe die Kreuzberger mehr Mut fanden und sich nach einer schnellen Grünen Karte mit eine 8:5 Führung in die Erfolgsspur zurück brachten. Die Antwort kam schnell auf Seiten des VfL. Die Justierung der Deckung im eigenen Timeout sollte Früchte tragen und sich in einem 12:11 zum Pausentee für den VfL wiederspiegeln.
Mit Ruhe ging es in die Pausenbesprechung und die Mannschaft schaffte es viel Laufbereitschaft das variable Angriffsspiel der Gastgeber auch ohne Torwart herausragend zu stören.
Eine fast fehlerlose Angriffskonzeption, nur im Abschluss gab es einen kleinen Wermutstropfen, ließen den VfL in Hälfte zwei den zwei Tore Vorsprung verteidigen.
Auch unnötige berechtigte Zeitstrafen waren in diesem Spiel Ansporn und nicht Niedergeschlagenheit.
Mit dieser Einstellung im Sinne einer Spitzenmannschaft sollte auch das letzte Spiel am 16.12.17 um 18:00 Uhr zu gewinnen sein und damit zum Weihnachtsfest ein Platz in der Spitze gefestigt sein.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Handball News.