mB vs Rostock 22:21

Die Handballer der männlichen B-Jugend sind sehr erfolgreich in die erste Oberliga Saison 2018/2019 gestartet.
In einem technisch guten Spiel wurden die Rostocker Gäste verdient mit 22:21 Toren besiegt.
 
Die mB begann das Spiel sehr konzentriert und war hervorragend auf die 5:1 Deckungsvariante der Gäste von der Ostsee
vorbereitet. Auch die Defensivarbeit, in der sich alle Spieler sehr gut bewegten und gegenseitig halfen, zeigte früh
Spuren bei den Rostocker Jungs.
Die Gäste mussten sich viele Tore sehr intensiv erarbeiten. Die Fehlerquote bei den Lichtenrader Jungs war gering,
sodass das schnelle Tempogegenstoßspiel dieser etablierten Oberligamannschaft nicht zum Tragen kam.
Das Spiel bleib über die gesamte Spielzeit spannend und sehr ausgeglichen.
Bis zur 42 Minuten gab es viele wechselnde Führungen und auch der Halbzeitstand (8:8)
zeigte die leistungsbezogene Ausgeglichenheit beider Mannschaften.
In der erwähnten 42 Minute konnte sich die mB nach einer Zeitstrafe für die Gäste mit
19:16 Toren absetzen.
Die passende Auszeit der Gäste, konnte die Mannschaft nach einem weiteren Tor der mB, noch einmal stabilisieren und auf
20:19 Tore (47:46) heranbringen.
Die Lichtenrader Jungs blieben allerdings bei ihrem Spielsystem und konnten die Führung über ein 21:20,22:20 verteidigen.
Unter großem Jubel in einer vollen „Hölle Süd“  war der erste Sieg in der Oberliga erreicht.

 

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Handball News.