Unsere männliche B-Jugend spielte in der Saison 18/19 erstmalig überregional!

Die Mannschaft macht nicht nur spielerisch und technisch große Fortschritte, sondern verinnerlicht auch immer besser die Fokussierung auf den Jugendleistungssport.
Das Highlight der vergangenen Saison war sicherlich der 23:21 Erfolg gegen den Teilnehmer an der deutschen B -Jugendmeisterschaft VFL Potsdam. Die Niederlage der Potsdamer schmerzte den Co Trainer der Männernationalmannschaft und der B-Jugend des VfL Potsdam Alexander Haase sehr.
Dieser Erfolg zeigt aber eindrucksvoll, wie toll die Entwicklung des Jahrgangs 2002/2003 vorangeht.
Auch spielt die Mannschaft das HvB Pokalfinale gegen die Füchse Berlin.
Bedenkt man, dass mit Tim Grüner ( gerade eingeladen zum Sichtungslehrgang der U17 Nationalmannschaft) und Florian Billepp(04) noch zwei weitere Jugendspieler im „Lichtenrader Handball „ -jetzt bei den Füchsen Berlin- entwickelt wurden, wird das Potential der Handballjugend beim VfL sehr deutlich.
Nun heißt es nach dem letzten Saisonspiel am vergangenen Samstag, sie wurde mit einem Kantersieg (49:18) gegen Wildau abgeschlossen, sich auf die Oberligaqualifikationsspiele der B und A Jugend vorzubereiten.

Auch die weibliche A wurde für diese Quali gemeldet. Nach eine tollen Saison in der Oberliga, hat sich die Abteilungsleitung entschlossen der wA die Möglichkeit zu geben, sich in der Qualifikation für die Jugendbundesliga zu beweisen.

Allen Mannschaften maximale Erfolge! Jede Mannschaft, von den Minis bis zu den Ü32 haben die Handballfarben des VfL Lichtenrade hervorragend vertreten.

Danke an unsere Trainer, Schiedsrichter,Kampfgerichte, Helfer, Eltern, Sponsoren, Funktionäre und die vielen weiteren Unterstützer , ohne Euch wären wir Handballer nicht so erfolgreich!
Lieben herzlichen Dank
Eure
Abteilungsleitung Handball

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Handball News.