Spielbericht III. Herren gegen Pfeffersport III

Um 12:30 p.m. kamen wir am Sonntag dem 29. September zusammen, um uns dem sportlichen Wettstreit mit unseren Gästen aus dem fernen Nordosten des Landes Berlin zu stellen. Pfeffersport III ihr Name. Die „III“ im Namen täuscht bei den Gästen wie auch bei uns leicht über die handballerische Extraklasse hinweg, für die diese Mannschaften leben! Sintflutartiger Regen im Vorfeld ließ den Laien auf eine Wasserschlacht hoffen. Doch zum Glück spielten wir, wie gewohnt in der Hölle Süd (mit Dach und unter diesem unbesiegt).
Nach einem guten Warmmachen nach Maß, die Mannschaft hatte zuvor den Berlin Marathon bestritten, waren wir bereit die Hölle Süd zu verteidigen.

Wir absolvierten die ersten Minuten leider etwas fahrig und fanden so vorne wie hinten nicht wirklich einen Zugriff auf das Spiel. Diese Probleme streiften wir aber in den folgenden Minuten durch eine gute Mannschaftsleistung ab und spielten uns eine Führung von 10:6 heraus. In die Katakomben der Hölle Süd ging es dann zur Halbzeit leider nur mit einer 12:10 Führung, da der Gegner mit einem Endspurt zur Halbzeit noch einmal verkürzen konnte.

Das war dennoch kein Grund die Köpfe hängen zu lassen und der Trainer Christian stellte die Mannschaft darauf ein, ganz im Sinne Oliver Kahns, einfach weiter, immer weiter zu machen.

Beflügelt davon und 15 Minuten Atempause starteten wir in die zweite Halbzeit. Wir spielten von Anfang an konzentriert weiter und kamen so zu einer 21:14 Führung zur 44. Minute. Aus einer gut stehenden Abwehr und einem funktionierenden Positionsangriff heraus, ließen wir nichts mehr anbrennen und beendeten das Spiel 29:21(letzter Fehlwurf = Kiste!)

Alles in allem eine gute und mehr oder weniger konzentrierte Teamleistung über 60 Minuten gegen einen ordentlichen Gegner.
Unser Torhunger war zwar gestillt, unser Drang nach fester Nahrung jedoch noch nicht. Daher ging es nach dem Duschen, für das einige Leute etwas länger brauchten, noch zum Ayran-Empfang beim lokalen Dönerfachverkäufer.
Ein besonderer Dank geht an unsere A-Jugendlichen und Alt-Herren Spieler!

Es spielten: Steven H. (4),Jan L. (1), Janis W (2), Thomas G. (6), Moritz R. (2), Justin F. (2). Alex D. (1), Andre D. (5), Linus S. (2), Pascal B. (4). Daniel L., Marvin M., Dodo D.

Coaching Staff: Christian C. und Toralf F.

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht in Handball News.